Unser praxisinternes Konzept zum Infektionsschutz – Wir sind für Sie da!

Liebe Patientinnen und Patienten,

seit einigen Tagen erleben wir, wie unser gewohntes Leben durch die einschneidenden Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus durcheinander gerät. Kindergärten und Schulen wurden geschlossen, der Verzicht auf soziale Kontakte empfohlen und besondere Hygienevorschriften für jeden einzelnen von uns angeordnet. Diese ungewöhnliche Situation verursacht bei vielen Menschen Beunruhigung und Ängste.
Auch unser Praxisteam setzt sich täglich intensiv mit der aktuellen Lage auseinander. Dabei kommen wir zu der Ansicht, dass nicht Angst, sondern Aufmerksamkeit und gegenseitige Rücksichtnahme unser Handeln steuern sollten.
Wir bitten Sie deshalb:
Sollten Sie Fragen,  Befürchtungen oder gar Ängste in Bezug auf Ihren Besuch in unserer Praxis haben, nehmen Sie telefonisch Kontakt mit uns auf!

Unsere Mitarbeiterinnen nehmen sich für Sie Zeit,  informieren Sie ausführlich über unser praxisinternes Konzept zum Infektionsschutz und finden mit Ihnen gemeinsam eine Lösung, mit der Sie sich wohl fühlen.

Gerade in dieser schwierigen Zeit ist uns der Dialog mit unseren Patientinnen und Patienten wichtig. Sprechen Sie uns an!

Ihr Praxisteam 

Dr. Tobias Weixelbaum, Laura Dennhöfer & Kollegen 

Corona-Maßnahmen in der Praxis Dr. Weixelbaum & Kollegen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

wir haben weiterhin für Sie geöffnet und arbeiten – wie immer- mit dem höchsten Hygienestandard in unserer Praxis. Außerdem versuchen wir die Wartezeit so gering wie möglich zu halten und desinfizieren Türgriffe, Wartezimmer und Treppengeländer regelmäßig und intensiv.
Alle vereinbarten Termine bleiben bestehen, solange Sie sich gesund fühlen. Sollte dies nicht der Fall sein, bitten wir Sie, Ihre Termine telefonisch abzusagen.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und hoffen Sie bleiben gesund.

Ihr Praxisteam Dr. Tobias Weixelbaum & Kollegen

Unsere Zahnärztin Isabel Kerber darf sich ab sofort „Dr. med. dent.“ nennen

Liebe Patientinnen und Patienten, 

Isabel Kerber hat ihre 2017 begonnene Promotion an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg im Oktober 2019 mit Erfolg abgeschlossen.

Die Doktorarbeit beschäftigt sich mit der Immunabwehr gegen den Schimmelpilz Aspergillus Fumigatus und den Einfluss von Genmutationen darauf.

Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg und sagen „Herzlichen Glückwunsch „!

Ihr Praxisteam 

Dr. Tobias Weixelbaum, Laura Dennhöfer & Kollegen