Navigation
Paradontologie

Parodontologie

Entzündungen des Zahnfleisches (Gingivitis) und des Zahnbettes (Parodontitis) gehören zu den häufigsten Krankheiten des Menschen. In Deutschland erkranken ca 90% aller Erwachsenen im Laufe ihres Lebens mindestens einmal an Gingivitis oder Parodontitis.

Parodontitis kann langfristig zu einer Lockerung und am Ende zum Totalverlust von Zähnen führen. Neuere Untersuchungen zeigen weiterhin, dass eine unbehandelte Parodontitis das Risiko für internistische Erkrankungen (Herzinfarkt/ Schlaganfall) und Diabetes um ein Vielfaches erhöhen. Sogar Frühgeburten können ursächlich mit einer Parodontitis zusammenhängen.

Dies lässt sich durch entsprechende Prophylaxemaßnahmen vermeiden. Fortgeschrittene Erkrankungen behandeln wir in unserer Praxis mit Hilfe modernster Verfahren, wie z. B. spezieller Speichel- und Bakterientests und durch den Einsatz eines Dioden-Lasers. Auch Knochenaufbaumaßnahmen kommen bei uns in bestimmten Einzelfällen zur Anwendung.

 

Zahnärzte
in Gunzenhausen auf jameda
emblem dgi implantologie

Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie

Seit Ende 2013 darf unsere Praxis offiziell den Titel Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie tragen. Diesen Titel erhält man erst, wenn man mindestens drei Jahre implantologisch tätig war, in dieser Zeit über 200 Implantate in den Knochen gesetzt und diese anschließend versorgt hat und man Erfahrung in allen Bereichen der zahnärztlichen Implantologie gesammelt hat.

Weiter zu "Unsere Praxis" 

 

Facebook 

Impressum | Datenschutz | Links

  • Notdienste

    Informieren Sie sich über den diensthabenden Arzt auf der Informationsseite

    notdienst-zahn.de

  • Unsere Sprechzeiten

    Montag bis Freitag
    von 7.00 Uhr bis 20.00 Uhr
    Termine nach Vereinbarung unter:

    Telefon 09831-50100

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok